Rezepte


scholle "Finkenwerder Art"

Für uns gehört die Maischolle zu den großen Fisch-Highlights des Jahres! Goldgelb gebraten, mit etwas Speckstippe, Salzkartoffeln und frischem Gurkensalat ist und bleibt sie ein wahrer Gaumenschmaus! Selbstverständlich können Sie die Scholle aber auch in den übrigen 11 Monaten des Jahres genießen!  

 

Für alle, die schon überzeugt sind oder noch überzeugt werden müssen, haben wir hier die wichtigsten Tipps und Tricks bei der Zubereitung zusammengestellt:

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 ganze, küchenfertige Schollen
  • Pflanzen- oder Sonnenblumenöl
  • Butter
  • ca. 50 - 100g Speckwürfel  
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Schollen unter fließendem Wasser gründlich ab- und ausspülen. Wichtig ist hierbei, dass Sie auch die Bauchhöhle gründlich auswaschen. Anschließend die Fische mit Küchenpapier leicht trocken tupfen.
  2. Die Schollen in einer Mehlpanade aus 3 Teilen Mehl und 1 Teil Salz (bspw. 3 TL Mehl und 1 TL Salz) wenden. Das Öl in der Pfanne erhitzen und anschließend die Schollen zunächst mit der hellen Seite für ca. 5 Minuten anbraten. Schwenken Sie die Pfanne in regelmäßigen Abständen. Sobald sich ein goldgelber Rand entlang der Unterseite gebildet hat und diese ebenfalls schön goldgelb gebraten ist, können Sie die Scholle wenden.
  3. Anschließend die Speckwürfel zusammen mit etwas Butter in der Pfanne auslassen, leicht anbraten und zusammen mit der Scholle servieren. 
  4. Als Beilage empfehlen wir ganz traditionell Bratkartoffeln oder unseren hausgemachten Kartoffelsalat sowie frischen Gurkensalat.

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!